Neues Wohngefühl am Starnberger See

Der Himmel leuchtet rötlich-gelb, der See ist spiegelglatt. Jeder Sonnenaufgang am Starnberger See ist ein Schauspiel, das man mit einer Tasse Kaffee in der Hand still genießt – durch die raumhohen Fenster oder draußen in der kühlen Morgenluft.

Das Wohnensemble in Tutzing liegt erhöht auf einem Hügel und bietet einen traumhaften Ausblick auf die sanfte Landschaft und das Wasser. Wir schufen eine luftige Bebauung mit großzügigen Wohnungen in kompakten Baukörpern, eingebettet in einen neuen Landschaftspark. Die Bewohnenden finden in unmittelbarerer Nähe alles für den täglichen Bedarf und sind in wenigen Gehminuten am Bahnhof.

Man lebt inmitten eines großen grünen Gartens, der die einzelnen Gebäude umfließt und unterschiedlich nutzbare Räume schafft.

Wir haben den Charakter des bestehenden Grundstücks mit seiner leicht abfallenden, terrassenartigen Topografie neu interpretiert. Grünräume legen sich um die kompakten Punkthäuser, private und halböffentliche Bereiche entsprechen den Anforderungen an eine ökonomische Dichte, aber auch an eine Villentypologie im Garten. Zusammen mit dem atmosphärischen Reichtum der räumlichen Strukturen und der Materialauswahl entspricht das neue Wohnensemble dem hohen gestalterischen Anspruch.

Die barrierefrei erreichbaren Gebäude sind ganz dem Anspruch der Nachhaltigkeit verpflichtet. Die Fassaden sind ortstypisch hell verputzt, die großzügigen Loggien setzen einen besonderen Akzent. Der Sonnenschutz als Brise Soleil aus regionalem Lärchenholz ergänzt das luftige Erscheinungsbild der Häuser.

Die Bepflanzungen in diesem repräsentativen Wohngebiet schafft eine behutsame Grenze zwischen öffentlichem und privatem Raum und ermöglichen privat genutzte und geschützte Gärten im Erdgeschoss. Durchzogen wird die organische Form von einem Wegenetz, das sich in kleine Plätze aufweitet, auf denen sich Spielplätze und Ruhebereiche befinden. Die Gebäude wirken wie Inseln in diesem großen grünen Garten. Wer sich darin bewegt, trifft auf abwechslungsreiche Räume, die sich unterschiedlich nutzen lassen.

Der hohe Wohnkomfort setzt sich im Inneren fort. Die Bewohnenden schätzen die lichtdurchfluteten Räume, die Bäder mit Tageslicht und die offenen Wohn-Küchen. Die flexible Grundrissgestaltung nimmt Rücksicht auf ihre individuellen Bedürfnisse.

Lakeside Tutzing ist ein Ensemble – aus luftigen Bauten und grünem Garten, aus Qualität und Nachhaltigkeit, aus Licht und Leben. Es ist uns gelungen, eine harmonische Verbindung von Innen- und Außenraum zu schaffen. Das macht den hohen Wohnwert in diesem attraktiven Quartier letztlich aus.

Zahlen und Fakten

  • Gebäudetyp

    Wohnhaus

  • Planung

    LP 2-5 (2011-2013)

  • Realisierung

    2014

  • Fläche

    7.680 qm BGF R

  • Bauherr*innen

    Starnberger See Bräuhausstraße GmbH&Co KG

  • Standort

    Bräuhausstrasse, Tutzing

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google. Mehr erfahren

Karte laden

Nächstes Projekt

  • Soziale Stadtentwicklung
  • 2025

Trinitatis Quartier